UTGP2020+MoMA
UTGP2020+MoMA
UTGP2020+MoMA


BEKANNTGABE DER
GEWINNER*INNEN

Bekanntgabe der weltweiten UTGP Gewinner*innen.
Die Kollektion ist ab dem 26. Februar 2021 erhältlich.

DIE BESTEN
DESIGNS

Zum 15. UTGP arbeitete UNIQLO mit dem MoMA (Museum of Modern Art) in New York zusammen und lud die berühmten Künstler*innen Lawrence Weiner, Paula Scher und Sarah Morris, deren Arbeiten im MoMA ausgestellt werden, ein, Teil der Jury zu sein. Das Thema des Wettbewerbs lautete DRAW YOUR WORLD - Zeichne deine Welt.

GRAND PRIX

A Fortune in Jewels Kept in Your Safe
A Fortune in Jewels Kept in Your Safe
A Fortune in Jewels Kept in Your Safe
Isabel Santos

Ich möchte UNIQLO danken, Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihre Arbeiten mit der Welt zu teilen. Ich bin so glücklich und fühle mich geehrt, dass mein Design ausgewählt wurde. Ich kann es kaum glauben! Danke an alle, die dies ermöglicht haben, insbesondere an Gott, meine Familie und meine Söhne, Noah und Benny.

ZWEITER PLATZ

FELINE FLOWERS
FELINE FLOWERS
Amandine Leforestier

Ich fühle mich geehrt, den zweiten Platz des UTGP2020 gewonnen zu haben. Ich möchte UNIQLO und dem MoMA danken.

DRITTER PLATZ

Contact-Wire
Contact-Wire
Contact-Wire
Melissa Holstein

Danke, Erde, danke, Himmel, danke, gutes Licht.

SPECIAL JUDGES
T-SHIRTS

UNIQLO und das MoMA luden drei prominente Künstler*innen ein,
ein eigenes Design außer Konkurrenz zur Kollektion beizutragen.

Lawrence Weiner

Seit den 60ern produziert Lawrence Weiner Kunst, die Material und dessen Beziehung zum Menschen untersucht. Seine Arbeiten bestehen aus Sprache kombiniert mit Zeichen und Symbolen. Er nutzt diese Form der Kunst, weil er glaubt, dass sich die Leute, wenn sie seine Arbeiten betrachten, ein eigenes Bild, aufgrund ihrer Erfahrungen, machen können.

PAULA SCHER

Paula Scher ist Grafikdesignerin und Malerin. Seit 1991 leitet sie das New Yorker Büro von Pentagram, wo sie eine große Zahl an Kunden betreut. Sie entwirft unter anderem Markenlogos und Verpackungen und entwickelt Leitsysteme. Ihre großformatigen Karten interpretieren den Umgang der Gesellschaft mit Daten und unsere visuelle Darstellung der frequentierten Umgebung neu.

SARAH MORRIS

Sarah Morris ist für ihre komplexen Abstraktionen in Filmen und Gemälden bekannt und ist eine der faszinierendsten Künstlerinnen ihrer Generation. Ihre Werke erforschen die Verschlüsselungen und Machtstrukturen von Architektur und Kultursymbolen. Farben und Formen, die die Gesellschaft wiederspiegeln, sowie Kommunikation stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeiten. Sie interessiert sich für die einfachste und intimste Art, sich mit dem Betrachter auszutauschen.

Über
UTGP2020 & MoMA

Zusammenfassung

Der UT GRAND PRIX (UTGP) ist ein Designwettbewerb seit 2005, der T-Shirts als kreatives Medium nutzt und alle einlädt, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Zum 15. UTGP arbeitete UNIQLO mit dem MoMA (Museum of Modern Art) in New York zusammen und lud die berühmten Künstler*innen Lawrence Weiner, Paula Scher und Sarah Morris, deren Arbeiten im MoMA ausgestellt werden, ein, Teil der Jury zu sein. Das Thema des Wettbewerbs lautete DRAW YOUR WORLD - Zeichne deine Welt.

UNIQLO ist stolzer Partner des MoMAs #ArtForAll

UNIQLO ist stolzer Partner des MoMAs #ArtForAll

UNIQLO ist ein wichtiger Partner des MoMAs in seiner Mission, Kunst für alle zugänglich zumachen. Dies bedeutet freier Eintritt ins Museum und die Ausweitung kultureller Relevanz. Das Projekt "Free Friday Nights" lockte seit 2013 bereits rund 3 Millionen Besucher ins Museum und brachte ihnen die Sammlung und Ausstellungen des MoMAs näher. UNIQLOs Partnerschaft mit dem MoMA beinhaltet außerdem Bekleidung und Accessoires, inspiriert von Künstlern aus der Sammlung des Museums. Dank dieser Zusammenarbeit konnten bereits Millionen Menschen Kunst auf ihrer Kleidung tragen.

ÜBER UTGP

ÜBER UTGP

Der UT GRAND PRIX (UTGP) ist ein Designwettbewerb, der T-Shirts als kreatives Medium nutzt. Jeder kann teilnehmen, ungeachtet des Berufes, Alters, Geschlechts, der Sexualität oder Nationalität. UTGP setzt dich dafür ein, die Fantasie und das künstlerische Talent von Leuten auf der ganzen Welt zu fördern.